Fotografie

Wir setzen die Fotografie ein, um unsere Angebote attraktiv darzustellen und mit unseren Zielgruppen sinnvolle Verbindungen aufzubauen.  Unsere Fotografie ist ehrlich, anspruchsvoll, zielgerichtet, dynamisch, verbindlich und realistisch – niemals inszeniert – und verfügt über eine überzeugende Aussagekraft in vier Kategorien:

Umwelt

Verwende diese Art der Fotografie, um ein „großes Bild“ mit Fokus auf den Einsatzbereich unserer Produkte zu vermitteln.   In den Kompositionen sollte die Skalierung wirksam eingesetzt werden und einen Eindruck von der Größenordnung und der Bewegung geben.

Menschen

Verwende diese Art von Foto, um das Engagement unserer Mitarbeiter und Kunden zu zeigen, indem du ihre Kreativität und Vision in den verschiedenen von ihnen durchgeführten Projekten darstellst.

Produkt

Verwende diese Art von Fotografie, um unsere Produkte in einem konkreten, realen Umfeld zu zeigen.  Die Kompositionen sollten das Produkt in den Mittelpunkt stellen, indem sie seine entscheidende Rolle in einem umfassenderen Verfahren veranschaulichen.

Produktsilhouetten

Freigegebene Produktfotos umfassen Bilder mit Stillleben von Xylem-Produkten, die klar und einfach sind.  Entferne das Produkt von ablenkenden Hintergründen (Silhouetting).  Sie sollten gut ausgeleuchtet sein und in einem Blickwinkel aufgenommen werden, der sie als Teil unseres Design-Ansatzes zeigt.

HINWEIS: Wenn du vorhast, Fotos in den Kommunikationen außerhalb der USA und von Kanada zu verwenden, vergewissere dich, dass die Bilder für die globale Zielgruppe aussagekräftig und kulturell sensibel sind.

Fotografischer Stil

Erinnere dich an drei allgemeine Stilprinzipien, wenn du Fotos auswählst, platzierst und beschneidest, um sie in unseren Unterlagen zu verwenden.  Der Einsatz von Fotos, die diese Prinzipien berücksichtigen, wird zur Erstellung von überzeugenderen und dynamischeren Layouts beitragen.

Asymmetrie

Wähle und verwende Fotos, die einen asymmetrischen Aufbau zeigen. Das bedeutet, dass das Hauptmotiv des Fotos, also eine Person oder ein Produkt, nicht in der Mitte des Rahmens abgebildet sein sollte, sondern leicht versetzt.  Dies erzeugt eine visuelle Spannung in dem Bild und ein dynamischeres Layout.

Verwende einen asymmetrischen Bildaufbau oder das Beschneiden, um aktive, ansprechende Bilder zu schaffen. Visuelle Spannung kann erzeugt werden, indem man Hauptmotive außerhalb der Bildmitte platziert.

Maßstab

Die Fotos sollten den Maßstab in dynamischer Weise nutzen.   Das ist besonders wichtig, wenn Personen und Umfelder abgebildet werden.   Um zum Beispiel den eindrucksvollen Charakter einer Wasserkraftanlage zu unterstreichen, kann ein Arbeiter ganz klein dargestellt werden, während die Anlage das Bild beherrscht.

Nutze den Maßstab, um die Aufmerksamkeit auf die Hauptaspekte der Fotografie zu lenken. Personen und Produkte können in Nahaufnahmen oder aus der Ferne innerhalb ihrer natürlichen Umgebung gezeigt werden.

Lebendigkeit

Fotos sollten lebendig und belebt wirken. Verwende Bilder, die gut belichtet und farbenfroh sind, um Optimismus und Vitalität zu vermitteln.  Falls möglich wähle Fotos mit Farben, die denen unserer Palette ähneln, um unseren Kommunikationen ein einheitliches Erscheinungsbild und eine gleichbleibende Atmosphäre zu geben.

Verwende gut belichtete Bilder, um eine positive Einstellung und Optimismus zu suggerieren.  Spots in lebendigen Farben, möglichst aus unserer Farbpalette, können in unsere Bilder eingefügt werden, um sie lebendig zu gestalten.

Zu vermeiden

Da die Fotos ein wichtiger Bestandteil unseres visuellen Systems sind, ist ihre Wahl und Anwendung entscheidend. Unten siehst einige Beispiele, die ein falsches Verständnis unseres fotografischen Stils veranschaulichen.

Verwende keine klischeehaften oder metaphorischen Bilder.

Verwende keine Bilder, die gestellt und  nicht authentisch wirken.

Mische die Fotos nicht, um ein einzelnes Bild zu erstellen.  Folge den Anweisungen unten, um Mehrfachbilder zu verwenden.

Effektvoller Einsatz der Fotografie

Wenn du Fotos in Kommunikationen zeigst, ist es wichtig, dass du zuerst die allgemeine Botschaft festlegst und dann die entsprechenden Bilder wählst und verwendest.

Das Ziel all unserer Kommunikationen ist, eine überzeugende Geschichte auf möglichst einfache und klare Weise zu erzählen. Um das zu erreichen, bevorzugen wir ein einziges, ausdrucksstarkes Bild, das die Kernaussage der Geschichte einfängt. In manchen Situationen kann die Geschichte nicht anhand von einem Bild erzählt werden. In diesen Fällen musst du eine Gruppe von mehreren Bildern verwenden, die unterschiedliche Inhalte darstellen.  Es gibt im Allgemeinen zwei Situationen, in denen mehrere Bilder sinnvoll sind:

Ansprechen von mehreren Produktumgebungen

Wenn die Botschaft verschiedene Produktumgebungen anspricht, die durch Bilder dargestellt werden sollen, zeige die Fotos nebeneinander.

Erzähle eine vollständige Produktgeschichte.

Da die Produktumgebungen oft, verglichen mit dem Produkt selbst, einen großen Maßstab haben, kann es schwierig sein, beide erfolgreich in einem Bild zu erfassen.  Ordne in solchen Situationen die verschiedenen Bilder so, dass sie die gesamte Geschichte klar erzählen, indem du bei der Makro-Ebene (Produktumgebung) beginnst und bei der Mikro-Ebene (Detailansicht des Produkts) endest.

Zugriff auf zugelassenes Bildmaterial

Freigegebenes Fotoarchiv

Klicke oben rechts auf „diese Dateien herunterladen“, um auf eine Auswahl von lizenzfreien Fotos zuzugreifen, die in früheren Veröffentlichungen von Xylem einschließlich der Brandbooks für Kunden und Mitarbeiter verwendet wurden.

Bildarchiv Water Solutions

Nutzer mit gültiger E-Mail-Adresse Xylem Inc. sind berechtigt, sich in der Mediendatenbank unter http://www.e-tool.se/itt/ zu registrieren und sie zu nutzen.  Bitte beachte, dass die dort bereitgestellten Inhalte hauptsächlich für die Verwendung im Water Solutions Value Center gedacht sind und möglicherweise nicht für dein Gebiet geeignet sind.

Stil der Bildsymbolik und Illustrationen

Der Stil unserer Bildsprache ist genau auf unsere individuellen Eigenschaften abgestimmt und zeichnet sich durch einen geradlinigen und freundlichen Ansatz aus. Die visuelle Sprache entspricht den anderen visuellen Aspekten unserer Marke.

Bildsymbolik

Die Bildsymbolik kann dem Nutzer helfen, auf einer Website zu surfen, einen in einer Broschüre besprochenen Vorschlag veranschaulichen oder die Bandbreite unserer Kapazitäten und der von uns bedienten Industrien darstellen.

Sorge dafür, dass die Symbole einfach und beschreibend sind – und klare, erkennbare Formen zeigen. Verwende Farben und transparente Effekte, um eine Schichtoptik zu erzielen, die den Illustrationen Tiefe verleiht und sie unverwechselbar macht. Die Grafiken sollten auch etwas unsymmetrisch sein und ihren üblichen Rahmen sprengen.

Für die Anwendung der Bildsymbole steht die gesamte Farbpalette zur Verfügung.  Für einzelne Symbole sollte jedoch eine einzige Grundfarbe verwendet werden.  Zum Beispiel wurden die beiden unten gezeigten pharmazeutischen Symbole in Form von zwei Tabletten in verschiedenen Farben und Transparenzgraden mit Xylem-Wasser koloriert.

Icons

Technische Abbildung

Unsere technischen Abbildungen helfen unseren Kunden, unsere Produkte und Angebote besser zu verstehen. Wenn du diese Abbildungen erstellst, verwende Ausschnitte und Transparenzen, um die wichtigsten Details zu zeigen, oder einzelne Linien für einfache technische Informationen Vermeide nebensächliche Einzelheiten.

Rev: 12-01-2014